Programmierbare Bedien- und Steuerungsterminal mit SPS Funktionen

(Option)

in Vorbereitung

Bild fehlt
Bezeichnung EM100 EM300 EM320-Touch
Anzeige Grafikfähige LCD mit Hinterleuchtung, 128 x 128 Pixel, blue mode

 

grafikfähige LCD mit Hintergrundbeleuchtung

Textdarstellung mit 4 Zeilen á 20 Zeichen oder 8 Zeilen á 40 Zeichen

Auflösung 240 x 64 Pixel 

1/4 VGA / 5,7" LCD mit 320 x 240 Pixel Auflösung, CCFL Hinterleuchtung 
Tastatur

9 Funktionstasten

6 Funktionstasten 

6 LEDs (2-farbig, rot/grün)

Cursorblock + Eingabe

Nummernblock  

(Insgesamt 28 Tasten )

resistiver Touchscreen
Prozessor Beck IPC SC123 oder SC 143 (96 MHz)
Betriebssystem

RTOS mit oder ohne CoDeSys Laufzeitsystem (*)

RAM 8 MB (7 MB frei)
Flash

8 MB (7 MB frei)

Spannungsversorgung 24 V DC
Betriebstemperatur 0-50°C
Schutzart frontseitig IP65, Nema 4
Abmessungen (ca. B x H x T) 150 x 120 x 45 230 x 160 x 75  198 x 165 x 45
Gewicht 0,4 kg 1,2 kg 1,2 kg
Kommunikationsschnittstellen

 

1 x RS232 

1 x RS485(RS422)  

1 x Ethernet 10/100 BaseT

(Option: CANOpen) 

1 x RS232 

1 x RS485(RS422)  

1 x Ethernet 10/100 BaseT

(Option: CANOpen, Profibus-DP/DPV1, DeviceNet)

1 x RS232 

1 x RS485(RS422)  

1 x Ethernet 10/100 BaseT

(Option: CANOpen, Profibus-DP/DPV1, DeviceNet)

In Vorbereitung  
  • Ethernet (Profinet IO)

  • Ethernet (Powerlink)

  • LON

  • Interbus

  • CC Link

  • EtherCAT

  • WLAN

(*) Bei einfachen Steuerungsanforderungen empfiehlt sich der TSE Designer zur Programmierung des Systems. Bei komplexen SPS Anforderungen ist es sinnvoller, die Anwendung unter CoDeSys zu programmieren.